Dr. Stefanie Schoppen - seit 1998 Ernährungs­wissen­schaftlerin

Ich bin seit über 20 Jahren Ernährungs­wissen­schaftler­in, forsche und lehre mit Leidenschaft, wie gesundes Essen und Trinken funktioniert. Und ich bin überzeugt: Was uns herausfordert, macht uns besser.
Dr. Stefanie Schoppen, Diplom-Ökotropho­login, Ernährungs­berat­erin / DGE und Gründerin des Trophologicum

Dr. Stefanie Schoppen – Ihre Ernährungs­expertin in Hamburg

Dr. Stefanie Schoppen gründete 2016 das Trophologicum in Hamburg – als Anlaufstelle für eine qualifizierte und unabhängige Beratung von Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen rund um das große Thema Ernährung.

Die promovierte Diplom-Ökotrophologin ist seit 1998 als Ernährungs­wissenschaftlerin, Hochschul­dozentin und Beraterin im In- und Ausland aktiv. Sie war jahrelang tätig für die angesehene spanische Universität „Universidad Complutense de Madrid“ und für das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg.

Heute arbeitet Dr. Stefanie Schoppen als selbständige Ernährungs­wissenschaftlerin. Sie ist…

  • Ernährungs­beraterin mit DGE-Zertifizierung
  • Studiengangsleitung  und Dozentin – Bachelor: „Ernährung und Fitness in der Prävention“, Hochschule Fresenius Hamburg, Fachbereich Gesundheit und Soziales
  • ehemalige Dozentin an verschiedenen Universitäten (HAW Hamburg, Uni Hamburg, Uni Complutense Madrid)
  • Gutachterin für Fachartikel (z.B. British Journal of Nutrition)
  • Prüferin für Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten in multidisziplinären Arbeiten (Ernährung, Pharmakologie, Lebensmittellehre) an verschiedenen Universitäten im In – und Ausland.

Im Trophologicum bündelt Dr. Stefanie Schoppen ihre Tätigkeiten als Ernährungs­beraterin und Ernährungs­wissenschaftlerin.

Alle Beratungs­leistungen bietet sie auf Deutsch, Englisch und Spanisch an.

Dr. Stefanie Schoppen veranstaltet Fortbildungen zu Ernährung in Unternehmen

Dr. Stefanie Schoppen berät Firmen – vom Großunternehmen bis zu kleineren sozialen Trägern wie KITAs und anderen Organisationen – in allen Fragen zu gesundem Essen und Trinken.

Die Ernährungs­expertin bietet Fortbildungen sowie Weiterbildungen für ernährungs- und gesundheitsorientierte Berufsgruppen an. Immer auf wissenschaft­licher Grundlage und mit besonderem Augenmerk auf eine sympathische und interessante Aufbereitung der Workshop-Inhalte.

In Hamburg berät Ernährungs­expertin Dr. Schoppen Patienten und Klienten

Einen Schwerpunkt von Dr. Stefanie Schoppen bildet die individuelle Begleitung von Patienten und Klienten – im Rahmen einer qualifizierten Ernährungs­therapie und Ernährungs­beratung in Hamburg-Uhlenhorst.

Nach Vereinbarung berät sie in der Gemeinschaftspraxis für Gesundheit und Wohlbefinden in Hamburg-Uhlenhorst. Persönlich, zielorientiert und vertrauensvoll.

Als Hochschul-Dozentin lehrt Dr. Stefanie Schoppen Öko­tropho­logie

Neben ihrer Tätigkeit als Ernährungs­beraterin leitet Dr. Stefanie Schoppen den Studiengang „Ernährung und Fitness in der Prävention“ an der Hochschule Fresenius im Fachbereich Gesundheit und Soziales im Zentrum vom Hamburg.

Als Dozentin der Ökotrophologie (Ernährungs­wissenschaften) und Gesundheits­wissenschaften legt Dr. Stefanie Schoppen großen Wert auf die Förderung von Studenten durch eine kompetenzorientierte Lehre.

Dr. Stefanie Schoppen ist Autorin von zahlreichen fachwissen­schaftlichen Artikeln und weiteren Veröffentlichungen. Sie hat erfolgreich nationale und internationale Forschungs­projekte durchgeführt.

Berufliche Stationen als Ernährungs­wissen­schaftlerin

1

Gründerin des Trophologicum - Ernährungskompetenz

Ernährungs­wissen­schaftlerin und Ernährungs­beraterin/DGE | 2016 - heute
2

Hochschule Fresenius

Studiengangsleitung des Bachelor Studiengangs: "Ernährung und Fitness in der Prävention", Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin 2019 - heute
3

Universität Complutense Madrid, Politecnica Madrid, HAW Hamburg, Universität Hamburg

Externe Dozentin Ernährungs­wissen­schaften und Gesund­heits­wissenschaften | 2003 - 2019
4

Bernhard-Nocht Institut für Tropenmedizin, Hamburg

Wissenschaftlerin in der AG Klinische Forschung | 2009 - 2016
5

Universidad Complutense de Madrid

Dozentin & Prüferin für Doktor­arbeiten, Ernährungs­wissen­schaften, Pharmakologie und Lebens­mittellehre | 2003 - heute
6

Hospital Fundación Jiménez Díaz

Wissenschaftlerin im Forschungslabor Fettstoff­wechsel | 2007 - 2009
7

Instituto del Frío, Spanish scientific Research Council (CSIC)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | 1999 - 2006

Promotion & Studium Trophologie

1

Universidad Complutense Madrid

Promotion, Pharmazeutische Fakultät, Department Ernährung und Lebens­mittellehre | 2001 - 2005
2

Universidad Complutense Madrid

DEA, Nutrición | 1999 - 2001
3

Universitat de Barcelona

Diplomarbeit, Pharmazeutische Fakultät, Department Ernährung und Lebensmittellehre | 1996 - 1997
4

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Dipl. oec. troph, Ökotrophologie | 1993 - 1998

Promotion & Studium Trophologie

1

Universidad Complutense Madrid

Pharmazeutische Fakultät, Promotion / Doktorarbeit, 2000 - 2005
2

Universidad Complutense Madrid

Nutrición, DEA, 1999 - 2001
3

Universitat de Barcelona

Studium Nutrición, Diploma Thesis, 1996 - 1997
4

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Ökotrophologie, Dipl. oec. troph, 1993 - 1998